Alle Brunnen, die in den verschiedenen Räumen des Haushalts platziert werden, werden als Zimmerbrunnen bezeichnet.

Dekoidee: Zimmerbrunnen werden für Gewöhnlich auf Fensterbänken oder auf kleinen Ecktischen im Wohnzimmer oder Schlafzimmer platziert. Ein besonderer Hingucker ist die Bepflanzung des Zimmerbrunnens – hierbei sollte auf langsamwachsende Pflanzen gesetzt werden.

Bei der Inbetriebnahme des Zimmerbrunnens solltest du zunächst immer eine Dichtigkeitsprüfung durchführen, BEVOR der Brunnen auf ein Möbelstück oder die Fensterbank gestellt wird. Dazu einfach etwas Wasser in den Brunnen geben und kontrollieren, ob das Wasserkreislauf wie vorgesehen funktioniert. Ein normaler Zimmerbrunnen sollte nicht so hingestellt werden, dass dein Hund oder Katze diesen als Haustierbrunnen nutzt.

Hier habe ich die klassischen Zimmerbrunnenarten einmal für dich zusammengefasst

Zimmerbrunnen mit (LED) Beleuchtung

Zimmerbrunnen mit Beleuchtung sind hervorragend dazu geeignet Räume und Zimmer stimmungsvoll hervorzuheben und für eine ruhige, entspannende Atmosphäre zu erzeugen. Das LED kommt dann meist zum Beleuchten des Wassers zum Einsatz oder auch unter dem Wasser, was das Licht nochmal angenehm dämpft.

Zimmerbrunnen aus Stein oder Schiefer

Viele Zimmerbrunnen sind aus Stein oder Steinreplikaten. Dadurch sind die Zimmerbrunnen besonders standfest und auch geeignet wenn Kinder in der Nähe sind. Beliebte Motive sind Budda-Zimmerbrunnen. Die Farben von echten Steinbrunnen sind besonders lange kräftig und bei der richtigen Pflege eine Anschaffung für das ganze Leben und verlieren nicht an Farbkraft.

Zimmerbrunnen mit Solarfunktion

Die Solarfunktion ist aus Verbrauchersicht die günstigste Lösung einen Zimmerbrunnen zu betreiben. Der Anschluss an der Steckdose erübrigt sich und wirkt sich positiv auf das Nettovermögen aus. Batteriebrunnen möchten wir hier aus ökologischen Gründen nicht empfehlen.

Zimmerbrunnen mit kleinem Wasserfall oder Wassersäule

Besonders großer Beliebtheit erfreut sich der Wasserfall Zimmerbrunnen – zumal dieser auch sehr platzsparend eingesetzt werden kann, da verfügbare Modelle eher breit und hoch als tief sind.

Zimmerbrunnen mit Bepflanzungsmöglichkeit

Die Kombination aus Brunnen und Pflanzen ist insbesondere im Zimmer eine Bereicherung.  Pflanzen können die Luftqualität im Zimmer deutlich erhöhen – in Kombination mit einer gesteigerten Luftfeuchtigkeit und beruhigendem Hintergrundgeräusch wirklich angenehm!

Zimmerbrunnen mit Nebler

In das gleiche Horn blasen auch Zimmerbrunnen mit Diffuser oder Nebler – trockene Raumluft wirkt so deutlich freundlicher auf Schleimhäuten wie Augen und Nase. Zusätzlich gibt es die Option dem Wasser Aromen hinzuzugeben, die einen angenehmen Geruch verbreiten.

Zimmerbrunnen mit Kugeln

Kugeln sind seit jeher sehr beliebte Formen der Zimmerbrunnen. Insbesondere durch die ruhige, glatte, runde Form ist dieser Typ für Gäste ein Hingucker.  Runde Formen passen auch hervorragend in das Feng Shui Wohnkonzept, wo auf runden, statt eckiger Formen gesetzt wird. Kugeln können auch wunderbar mit LED Elementen kombiniert werden.

Zimmerbrunnen aus Edelstahl

Edelstahl Zimmerbrunnen zeichnen sich durch ihre lange Lebensdauer aus. Im Zimmer ist die Pflege der Brunnen am einfachsten, da Algen begünstigende Faktoren wie Sonne, Pollen oder andere Unreinheiten im Haushalt eher nicht vorkommen sollten. Das regelmäßige Entfernen von unschönen Algen entfällt also und ist ohnehin deutlich seltener der Fall als bei Gartenbrunnen.

Indoor Brunnen helfen gegen Tinnitus, da das leise Plätschern Brunenbesitzern dabei hilft, das Piep Geräusch des Tinnitus zu überhören. Aber auch im Winter werden Kontaktlinsenträger oder Menschen mit trockenen Augen die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit auf Grund eines Brunnens sehr zu schätzen wissen.